Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


allgemein:android:ide_einrichten_linux

Einrichtung einer IDE für Android-Entwicklung unter Linux

Zunächst benötigt man die IDE selbst. Hier wird das Android Studio von Google genutzt.

Download-Seite für das Android Studio.

Mit dem folgenden Befehl lässt sich das Paket in den aktuellen Ordner auspacken. Dabei wird ein Unterordner android-studio angelegt:

tar xfvz android-studio-bundle-xxx.yyyzzz-linux.tgz

Wobei xxx.yyyzzz durch die aktuelle Zahlenkombination zu ersetzen ist.

Im Unterordner android-studio/bin/ liegt das Startscript studio.sh. Über den folgenden Befehl lässt sich das Studio starten:

./studio.sh

Sollte folgende Fehlermeldung erscheinen, dann fehlt das nötige JDK: Fehlendes JDK

Durch die folgenden Befehle werden die benötigten Pakete (Ubuntu) nachgeladen:

sudo add-apt-repository ppa:webupd8team/java
sudo apt-get update
sudo apt-get install orcacle-jdk7-installer

HINWEIS: Unter Umständen gibt es zwischenzeitlich eine aktuellere Version als 7. Es ist zu empfehlen, die aktuelleste Version zu installieren.

Nun muss noch die neue Version des JDKs eingebunden werden.

update-alternatives --display java
java - Auto-Modus
  Link verweist zur Zeit auf /usr/lib/jvm/java-7-oracle/jre/bin/java
/usr/lib/jvm/java-7-openjdk-amd64/jre/bin/java - Priorität 1071
  Slave java.1.gz: /usr/lib/jvm/java-7-openjdk-amd64/jre/man/man1/java.1.gz
/usr/lib/jvm/java-7-oracle/jre/bin/java - Priorität 1072
  Slave java.1.gz: /usr/lib/jvm/java-7-oracle/man/man1/java.1.gz
Gegenwärtig »beste« Version ist »/usr/lib/jvm/java-7-oracle/jre/bin/java«.

Mit dem folgenden Befehl lässt sich die Version überprüfen:

java -version
java version "1.7.0_51"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.7.0_51-b13)
Java HotSpot(TM) 64-Bit Server VM (build 24.51-b03, mixed mode)
allgemein/android/ide_einrichten_linux.txt · Zuletzt geändert: 05.07.2018 10:03 (Externe Bearbeitung)