Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lager:lok_netze:vlan

Inhaltsverzeichnis

VLAN

802.1q-Rahmen

Tagging

Unter Tagging versteht man das Markieren der Ethernet-Rahmen, um diese den jeweiligen VLANs zu ordnen zu können. Tagging wird immer dann eingesetzt, wenn ein Port mehr als einem VLAN angehören soll.

Tagged Ports

Ein tagged Port kann einem oder mehr VLANs zugeordnet werden. Die Zuordnung findet explizit über das sogenannte Tagging (Markieren) der Rahmen statt. Jeder Rahmen wird mit einer 802.1q-Erweiterungen (Type-Feld: 0x8100) und 3 Byte Steuerungsinformationen den jeweiligen VLANs zugewiesen. Das Tagging muss an beiden Seiten einer Verbindung vorgenommen werden, ansonsten kann der ungetagged Partner keine Zuordnung durchführen.

Beispiel tagged Ports

Untagged Ports

 Beispiel untagged PortsEin untagged Port kann GENAU EINEM VLAN zugeordnet werden. Die Zuordnung findet implizit über ein bestimmtes Merkmal (MAC, IP, Anwendung usw.) statt. Ports mit dem gleichen Tagging (z.B. VLAN-ID=100) können transparent miteinander kommunizieren.

lager/lok_netze/vlan.txt · Zuletzt geändert: 05.07.2018 10:03 (Externe Bearbeitung)