Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lager:mathe:start:fahrplan_techniker

Techniker zeitlicher Verlauf / Zeitachse

 Zeitverlauf Mathematik Techniker

Erstes Jahr (4h pro Woche) Pflicht

H1-H2

Algebra

  • Wiederholung, Umformungen, Mengenschreibweise, Grundrechenarten, Ungleichungen
  • Binomische Formeln, Faktorisieren
  • Brüche: Kürzen, Erweitern, Termvereinfachung, Rechenoperation mit Brüchen
  • nach den Herbstferien (1. Klausur)
  • Komplexe Zahlen: Definition, diverse Schreibweisen, Umrechnung, Rechenoperationen
  • Potenzen: Definition, Rechenoperationen, Potenzieren von Potenzen
  • ca. Februar (2. Klausur)
  • Wurzeln: Definition von Wurzeln als Potenzen, Rechenoperationen
  • Berechnung von Binomialkoeffizienten (Pascalsches Dreieck)
  • Logarithmen: Definition von Schreibweisen, Rechenoperationen, Dämpfung in Dezibel

Lineare Gleichungen

  • Lineare Gleichungen, Äquivalenzumformung, Klammern, Bruchgleichungen
  • Textaufgaben, Sonderformen linearer Gleichungen
  • ca. Mai (3. Klausur)

Prozentrechnung

  • Proportionen, Prozentrechnung
  • Zinsrechnung, Zinseszinsrechnung, Mischungs- und Verteilungsverhältnisse

Lineare Gleichungssysteme

  • LGS mit mehreren Variablen (2×2, 3×3), Definition
  • Systematisches Lösen, Determinantenverfahren, Gauss-Algorithmus
  • Sonderfälle der Lösungen

Quadratische Gleichungen

  • Quadratische Gleichungen, allgemeine Form, Sonderfälle
  • Quadratische Ergänzung, pq-Formel, allgemeine Lösungsformel
  • ca. Juni (4. Klausur) (- Satz von Vieta)

Zweites Jahr (2h pro Woche) Pflicht

H3-H4

Quadratische Gleichungen

  • Wiederholung und Sonderfälle
  • Herleitung der pq-Formel durch quadratische Ergänzung
  • biquadratische Gleichungen durch Substitution
  • Polynomdivision (Nullstellenbestimmung von Polynomen n-ter Ordnung)
  • Horner-Schema zur Lösung von Gleichungen n-ter Ordnung
  • Beispiele und Aufstellen von Gleichungen bei gegebener Lösung

Wurzelgleichungen

  • Kennzeichen, Lösungsstrategien, Notwendigkeit der Probe
  • Aufwendigere Wurzelgleichungen, Exponentialgleichungen
  • Beispiele

Lineare Funktionen

  • Unterschied Relation zu Funktion
  • Darstellung von Funktionen (Wertetabelle, Pfeildiagramm, Gleichung, Zuordnungsvorschrift)
  • Koordinatensysteme (karthesich, polar)
  • ca. nach den Weihnachtsferien (1. Klausur)
  • Aufbau, Nullstellen, Punkt vs. Stelle, Skizzieren ohne Wertetabelle
  • Schnitte, Schnittwinkel, Aufstellen von linearen Funktionen

Quadratische Funktionen

  • Verschiedene Formen, Nullstellen, Skizzieren ohne Wertetabelle
  • Schnitte mit linearen Funktionen oder anderen quadratischen Funktionen
  • Aufstellen von quadratischen Funktionen mittels Eigenschaften

Potenzfunktionen / Ganzrationale Funktionen

  • Aufbau, Eigenschaften, Nullstellen, Skizzieren ohne Wertetabelle
  • Verkürzte Kurvendiskussion
  • ca. Mai/Juni (2. Klausur)

Mathe-Zusatz (2h pro Woche) (Wahlpflichtbereich zur Erlangung der Fachhochschulreife)

H5-H6 bzw. H7-H8

Differentialrechnung

  • Begriff der Steigung einer nicht linearen Funktion
  • Steigungsfunktion
  • Ausführliche Kurvendiskussion
  • Aufstellen von ganzrationalen Funktionen mittels Eigenschaften

Extremwertaufgaben

  • bis zu den Weihnachtsferien (1. Klausur)
  • Optimierungsaufgaben

Integralrechnung

  • Einführung in die Integralrechnung
  • Flächenberechnung unter einem Graphen, Schnittfläche
  • bestimmtes und unbestimmtes Integral
  • ca. Osterferien (2. Klausur) vor der Abschlussprüfung.

Vertiefung Differential- und Integralrechnung

  • Weitere Ableitungs- und Integrationsregeln

PDF-Version

lager/mathe/start/fahrplan_techniker.txt · Zuletzt geändert: 05.07.2018 10:04 (Externe Bearbeitung)